• mutterschiff-02.jpg
  • P6100002.jpg
  • prix-menzo.jpg
  • Sagi-02.jpg
  • P6100160.jpg

Berichte

Gruppenfoto bei der Stele: Michael Aeschimann (Schmied), Gemeinderat Andreas Mäder, Logo-Gestalterin Cornelia «Nüssli» Siegrist, Gemeindeammann Erich Bruderer und die ehemaligen Ammänner, Annette Heuberger, Hans Marti und Anton Itten (v.l.).

Stelen-Einweihung und Übergabe der gespendeten Eiche

Im Rahmen des Jubiläumsjahres «975 Jahre natürlich  Menziken» mussten einige Aktivitäten coronabedingt abgesagt, verschoben oder abgespeckt werden. Das waren dann jene Momente, wo das OK seine Flexibilität unter Beweis stellen musste. So auch bei der geplanten Einweihung des neuen Gemeindehausplatzes, die am 24. April hätte stattfinden sollen.

Nun: Die Feierlichkeit für die Öffentlichkeit musste auf einen Light-Anlass mit geladenen Gästen heruntergestuft werden. Dort, wo man in geselliger Runde, bei Raclette und Grillwurst, auf den neuen Platz angestossen hätte, fand die schlichte Einweihung der Jubiläumsstele statt. Das Ausgangsmaterial lieferte Jubiläumslogo-Schöpferin Cornelia «Nüssli» Siegrist. Dieses wurde von Schmied Michael Aeschimann  aus Beromünster künstlerisch umgesetzt. Nach der Enthüllung der Stele stand die offizielle Übergabe der Eiche durch Vertreter von «kompetenz von hier» auf dem Programm. Sie wurde in der Nähe des Kinderspielplatzes gepflanzt und soll dereinst für wohltuenden Schatten sorgen. Besichtigt werden konnten auch die sechs neuen Manzorama-Tafeln mit dem Schwerpunkt-Thema Covid-19 im Jubiläumsjahr.

spenderDie Baumspender von «kompetenz von hier» mit Jeannine Maurer, Roberto Di Mercurio, Christian Schweizer, Peter Huber, Michele Marano und Claude Perrinjaquet (v.l.).

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.